cantokreise und Musik- und Psychotherapie Nordheide (Thomas Jüchter)

 “ Es gibt keine falschen Töne, nur Variationen!“ 

… nach diesem Motto arbeitet mein Mann in seinem Feld des „heilsames Singens“ und seiner Singinitiative „cantokreise“ 

Wer bereits Patient bei mir ist, hat meinen „Werbeblog“ zum Singen bereits vernommen 😉 Dies meine ich aber nicht alleine im Werbe-Sinne, sondern vor Allem in der Absicht, das Singen jedem Menschen schmackhaft und zugänglich zu machen. Auf die Frage „Singen Sie gerne?“, erhalte ich des Öfteren die Antwort „ich kann nicht singen“. Eine verständliche Antwort, wenn wir Musik in den Leistungsbezug setzen oder z.B. unser Zwerchfell noch sehr blockiert ist. Um Leistung oder Darstellung geht es in der „health&community music“ der cantokreise meines Mannes nicht. Vielmehr stehen die Begriffe  „health“ (Gesundheit) und „community“ (Gemeinschaft), an erster Stelle. Gemeinsam wird durch das Singen und das Gruppengefühl Freude erlebt und unser vegetatives Nervensystem, welches uns in Ausgleich und Entspannung bringt, gestärkt. Es ist ein wunderbares „Medium“ das komplette Körpersystem in Einklang  – im wahrsten Sinne des Wortes – zu bringen oder immer wieder aufzufrischen. Aus meiner osteopathischen Arbeit heraus, kann ich erklären, welche physiologischen Zusammenhänge bestehen und warum wir uns bei und nach dem Singen, vor Allem in Gesellschaft, so wohl fühlen.

Durch diverse Studien ist es erwiesen, dass Singen 

  • Herz und Kreislauf stärkt
  • Die Atmung verbessert bzw. intensiviert 
Singsonne. Illustration: Jan Kornstät
  •    entspannend wirkt
  •    Ängste löst
  •    Stress abbaut
  •    Die Immunabwehr steigert 
  •    und vieles mehr ….

Somit ist Singen eine geeignete Möglichkeit zur Unterstützung der eigenen Gesundheit!! Es ist zudem ganz einfach, da man nur seine Stimme benötigt!   

Wer psychotherapeutisch Arbeiten möchte, findet auch hier eine wertvolle Anlaufstelle, da mein Mann durch seine langjährige Tätigkeit als Dipl.-Musiktherapeut in der Psychosomatik Ihnen zur Seite stehen kann. 

Wer noch rhythmischer unterwegs sein möchte, der besucht den „Drum Circle„! 

Gerne begleiten mein Mann und ich Sie als Klient auch gemeinsam. Durch den Austausch und unser vielseitiges Angebot, können wir Sie in Ihrer Gesundheit optimal unterstützen! 

Genaueres zu den Angeboten meines Mannes finden Sie unter:

https://www.cantokreise.de und  https://www.musiktherapie-nordheide.de 

 

Unsere gemeinsame Seminartätigkeit finden Sie aktualisiert immer an dieser Stelle. 

Unser alljährliches gemeinsames Seminar „Singen, Schwingen, SEIN“ mit Schwerpunkt „Atmung“ findet am 25.-27. April 2025 im Seminarhaus Pegasus https://www.hof-pegasus.de/ statt. 

Singen, Schwingen, Sein – Atmung

Singen, Schwingen, Sein – Atmung (2)

Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.